vulkan

15 Beiträge

Japan #19: Am Ende geht’s nochmal nach ganz oben

17.05.2018 Mein Frühstück genieße ich im Shinkansen auf dem Weg nach Fukuoka. Fukuoka ist meine letzte Station in Japan. Von hier aus geht morgen früh mein Flieger nach Hause mit einem Zwischenstopp in Helsinki. Den Check-in hab ich gestern Abend bereits online gemacht und meine Tickets hab ich auch schon. Als ich in Fukuoka aus der Bahn steige, stehe ich den beiden Sachsen gegenüber, mit denen ich am ersten Tag […]

Japan #18: Mit dem Bus in den Vulkan

16.05.2018 Heute geht es endlich zum Mount Aso. Ich hatte ja gestern bereits geschrieben, dass es wegen des Erdbebens etwas schwierig war eine Verbindung von Kumamoto zum Vulkan Aso zu bekommen. Aber für Heute hat es geklappt! Der Bus fährt fast direkt vor meinem Hostel ab. Pünktlich natürlich. Das ist in Japan so üblich. Für zwei Stunden geht es erst durch die Stadt Kumamoto und anschließend durch das Umland. Das […]

Japan #17: Das Beben von Kumamoto

15.05.2018 Eigentlich hatte ich vor heute zum Vulkan Mount Aso zu fahren. Das geht von Kumamoto eigentlich ganz einfach. Denn eigentlich muss man nur mit der Bahn bis zum Bahnhof Aso fahren und dort in einen lokalen Bus umsteigen, der direkt zum Vulkan fährt. Eigentlich war das so gedacht. Aber halt nur “eigentlich”. Ich hatte nicht das Erdbeben von 2016 bedacht. Eigentlich (da ist es wieder das Wort “eigentlich”) waren […]

Japan #16: Beste Grüße vom Delfin

14.05.2018 Die Sonne scheint! Und der Vulkan schläft. Als ich mich auf den Weg zum Hafen mache um die Fähre zum Skurajiima zu nehmen, sehe ich auf der anderen Seite den Vulkan, aber keine Rauchsäule. Hat jemand den Vulkan abgeschaltet? Aber wenige Minuten später, als die Fähre gerade zur Fahrt ansetzt, quellen riesige Rauchwolken aus dem Berggipfel. Der Sakurajima ist erwacht. Heute besorge ich mir als erstes einen Day-Pass für […]

Japan #15: Baden am Fuße des Vulkans

13.05.2018 Heute morgen regnet es. Und das nicht gerade wenig. Also bringe ich nach dem reichhaltigen Frühstück erst einmal meine Sachen auf den neuesten Stand: Wieviel Geld ist noch übrig? Welche Geschenke brauche ich noch für die Daheimgebliebenen? Muss ich noch einmal zum Geldautomaten? Und was mache ich eigentlich in Kagoshima, wenn es regnet? Ich entscheide mich dazu mit der Fähre auf die andere Seite der Meerenge zu fahren. Zum […]

Japan #14: Der rauchende Vulkan

12.05.2018 Um 7Uhr werde ich wach, als jemand Anderes aus dem Mehrbettzimmer seine Sachen packt. Dann steh ich halt auf und packe auch meine Sachen. Es geht zum Bahnhof. Ich reserviere mir noch schnell einen Sitzplatz und kaufe mir ein Lunchpaket für mein Frühstück im Zug. Um kurz nach 9 Uhr fährt der Schnellzug Shinkansen Richtung Westen, überquert eine Meerenge und dann geht es auf der Hauptinsel Kiushu weiter Richtung […]

Der Wal und der Bierbauch

14.12.2015 Heute geht es mal AUF das Meer.  Um 11Uhr legt unser Katamaran im Hafen von Costa Adeje ab. Wir fahren auf das offene Meer hinaus um Waale und Delfine zu sichten. Wir sind etwa 12 Personen auf dem kleinen Boot und haben somit auch freie Wahl für unsere Sitzplätze: Natürlich in der ersten Reihe 🙂 Und so bekommen wir natürlich auch ungefragt die volle Ladung Wasser ab als wir […]

Ab ins Grüne! Und ans Meer! Und auf den Berg!

13.12.2015 Heute geht es für uns wieder bergauf. Wir fahren östlich von La Laguna in die Anaga-Berge. Die Berge sind mit dichtem Wald bewachsen und tiefe Täler mit schroffen Felsen prägen die Landschaft. Die Bäume sind mit Moos bewachsen. Wir fahren auf der Kamm-Straße nach Osten und können teilweise das Meer im Süden und im Norden gleichzeitig sehen. Das sind fabelhafte Ausblicke! In die tiefen Täler schlängeln sich schmale Straßen […]

Strandleben und Ich. Oder Ich und Strandleben?

12.12.2015 Heute ist Erholung geplant: der weiße Sandstrand von San Andres. Der weiße Sand würde übrigens extra für diesen Strand aus der Wüste Sahara importiert. Was für ein Quatsch! Unser Navi zeigt uns auch wieder einmal den besten Weg zu unserem Ziel: wir werden direkt durch das Gebiet um den Industrie- und Containerhafen geführt: Schiffe, Container, LKWs und noch mehr

Die Camping-Bude und der Sternenhimmel

11.12.2015 Heute verlassen wir das schöne Städtchen Garachico. Wir fahren nach einem ausgiebigen Frühstücks auf die Ostseite der Insel in ein kleines Dorf in der Nähe von Arafo. Dort werden wir schon freundlich von unserem Gastgeber Santiago begrüßt. Er zeigt uns unser Appartement und wir sind überrascht enttäuscht. Unser Appartement besteht aus einem großen Wohnzimmer. Die Einrichtung scheint vom gerade ausgezogenen Nachwuchs zu stammen und Einiges wurde wohl über die […]