Schottland

Scotland-Diary: Es geht los….. (19.Mai’14)

Kati und ich treffen am Flughafen Lena und Karsten. Es geht mit Easy Jet nach Glasgow. Der Flug ist ruhig. Bis auf ein paar schreiende Kids. Am Airport Glasgow geht's als erstes zum Mietwagen-Schalter. Das ist unser erster Kontakt mit ...
Weiterlesen …

Scotland-Diary: Auf in die Wildnis der Highlands….. (20.Mai’14)

Nach einer sehr angenehmen und ruhigen Nacht im King Size Bed werden wir mit einem leckeren schottischen Frühstück überrascht: Baked Beans, Ei, Bratwurst, Speck und natürlich Tee. Aber das Highlight ist der schottische Black Pudding und das Haggis. Nach diesem ...
Weiterlesen …

Scotland-Diary: Wenn’s regnet geht’s halt auf die Wolken-Insel

21.5. Es regnet. Und es hat in den frühen Morgenstunden angefangen zu regnen. Und es hört nicht auf zu regnen. Auf unserem Zelt bilden sich kleine Seen. Genauso wie draußen. Wir bleiben erstmal liegen und hoffen, dass der Regen bald ...
Weiterlesen …

Scotland-Diary: Lost in Cuillin Hills (23.05.’14)

Nach dem Frühstück geht's wieder auf die Straße Richtung Süden. Wir wollen eine Wanderung in den Cuillin Hills machen. Unser Parkplatz liegt direkt am Sandstrand der Campsite Glenbrittle und diese Campsite wiederum direkt am Meer. Es regnet mal wieder ein ...
Weiterlesen …

Scotland-Diary: Sightseeing in Edinburgh (24.05.’14)

Unsere Unterkunft bei Julie ist ein altes Farmhouse. Auch die Einrichtung erinnert an ein altes Bauernhaus. Es ist ein bisschen wie ein kleines Museum mit dem vielen alten Zeugs überall. In der alten Bauernküche bereiten wir unser Frühstück selbst zu ...
Weiterlesen …

Scotland-Diary: Der Überfall der Midges (25.05.’14)

Nach dem Frühstück bringen wir Karsten und Lena zum Flughafen nach Glasgow. Ab heute sind Katja und ich alleine unterwegs und wir haben noch Einiges vor. Aber wenn wir schon einmal in Glasgow sind, dann können wir uns auch gleich ...
Weiterlesen …

Scotland-Diary: Höher geht’s nicht auf den britischen Inseln (26.05.’14)

Unser Frühstück am nächsten Morgen nehmen wir dann lieber doch nicht gemeinsam mit den Midges ein und fahren zum Startpunkt unserer heutigen Wanderung: der Ben Nevis. Unser Wanderweg startet an der Jugendherberge im Tal Glen Nevis und führt und als ...
Weiterlesen …

Scotland-Diary: Ab an den Strand (27.05.’14)

Heute ist mal ausschlafen angesagt. Wir gönnen uns zum Frühstück einen kleinen Snack von der Tourist Information in der Nähe unseres Schlafplatzes die vor ein paar Minuten geöffnet hat und genießen dabei den Sonnenschein am morgen. Nach dem Frühstück geht's ...
Weiterlesen …

Scotland-Diary: Durch den Urwald auf den Gipfel (28.05.’14)

Der Morgen startet mit einem Porrige mit einem Schuss Whiskey. Wie wir es vor ein paar Tagen gelernt haben 🙂 Gekocht wird vor dem Auto. Gegessen wird im Auto. Denn es regnet und außerdem sind heute morgen die Migdes, also ...
Weiterlesen …