Der Wal und der Bierbauch

Teneriffa-5746

14.12.2015
Heute geht es mal AUF das Meer.  Um 11Uhr legt unser Katamaran im Hafen von Costa Adeje ab. Wir fahren auf das offene Meer hinaus um Waale und Delfine zu sichten. Wir sind etwa 12 Personen auf dem kleinen Boot und haben somit auch freie Wahl für unsere Sitzplätze: Natürlich in der ersten Reihe 🙂 Und so bekommen wir natürlich auch ungefragt die volle Ladung Wasser ab als wir die Wellenberge durchschneiden.

Einige Wale ziehen in wenigen Metern an unserem Boot vorbei. Einer ist gerade mal einen Meter entfernt. Tolle Tiere!  Auch eine große Schildkröte sichten wir. Der Kameramann an Bord ruft auch gleich zu uns herüber: „Good eyes for germans“ 🙂

Nachdem Mittagessen in einer Tapas-Bar am Strand tanken wir noch einmal ordentlich Sonne am Strand. Oder besser gesagt: an der roten Bierbauch-Promenade.

Ich weiß ja nicht was sich manche Leute hierbei denken und einfach überall mit nacktem Oberkörper herumlaufen. Und unpassend dazu einen rot verbrannten Bierbauch. Diese Menschen laufen doch auch nicht bei 25Grad in Badelatschen, Hawaii-Shorts und freiem Oberkörper auf dem Ku’damm herum. Wenn es wenigstens sportliche junge Männer wären,  dann hätten wenigstens die Frauen etwas zu gucken. Aber die nackt bauchigen Männer sind meist weit jenseits der 40 und sportlich eher im Bereich der Sportschau am Samstagabend anzusiedeln. Ich muss mich mit meiner Kamera schon sehr zusammenreißen um nicht doch haufenweise Bilder für eine Bauch-Foto-Collage zu machen.