Japan

19 Beiträge

Japan #09: Spatzen am Spieß und Tintenfisch mit Eierkopf

07.05.2018 Regen. Und das nicht zu knapp. Gut das ich mir den Nishiki-Markt in Kyoto für heute Vormittag aufgehoben habe. Der Markt ist nämlich überdacht und außerdem auch noch ein großer Food-Market in Kyoto und bekannt für seine außergewöhnlichen Spezialitäten. Eingelegtes Gemüse jeglicher Art, Fische, Bohnen, Pfeffer, Spatzen (ja, die Vögel gibt es hier an einem Schaschlik-Spieß gebraten), Tintenfische mit Ei und das am Stil, getrocknete Babysardinen, jede Menge Süßigkeiten, […]

Japan #08: Goldener Schrein, Silberner Schrein, Bambuswald und der Pfad des Philosophen

06.05.2018 Den Tag beginne ich mit einer Tour zum Kinkagu-Ji Schrein im Norden der Stadt. Und ich mag es kaum glauben: Ich bin zu früh dran. Der Tempel hat noch geschlossen. Nachdem ich in den letzten Tagen häufig zu spät oder kurz vor Schluss bei den Gärten oder Tempeln ankam, hatte ich heute nicht damit gerechnet, dass ich mal zu früh sein werde. Der Kinkagu-Ji Schrein ist auch als Goldener […]

Japan #07: Tempel, Schreine, und noch mehr Tempel und Schreine

05.05.2018 Heute morgen mache ich mich mit der Bahn auf den Weg zum  Fushimi-Inari Schrein im Süden der Stadt. Gleich hinter dem Bahnhof empfangen mich schon die ersten Souvenirs-Shops. Die Tempelanlage am Eingang ist wie die meisten anderen Shinto-Schreine aus einem rot-weißen Fachwerk mit einigen schwarzen Elementen. Im Grunde sind alle Tempelanlagen ähnlich aufgebaut: der Besucher kommt durch ein großes Tor, das Torii, und betritt eine Anlage mit mehreren kleinen […]

Japan #06: Erst der Fuji und dann Selfie-Geishas im Museumsdorf

04.05.2018  Heute morgen klingelt mal wieder der Wecker. Um 8:33Uhr fährt mein Shinkansen von Tokio nach Kyoto. Von der neuen Kaiserstadt in alte Kaiserstadt. Am Bahnhof besorge ich mir noch eine Bentobox. So eine Bentobox ist eine Schachtel mit einer leckeren Mahlzeit: Reis, Fleisch oder Sushi, Gemüse, Kraut, … es gibt unzählige dieser Boxen. Die Bentobox mit einem Eiskaffee wird mein Frühstück. Und gerade als ich im Shinkansen mein leckeres […]

Japan #05: Ab auf die Insel

03.05.2018  Auf der gestrigen Rückfahrt von Nikko nach Tokio habe ich mich für heute zu einem Ausflug ans Meer entschieden. Direkt vor meinem Hostel fährt eine U-Bahn bis zu einer Mono-Rail Station und von dort sind es noch etwa 15 Minuten bis zum Pazifik. Das ist doch mal eine super Anbindung. Mit der Mono-Rail-Bahn geht es über die Strassen hinweg an die Küste. Und jetzt noch ein paar hundert Meter […]

Japan #04: Das erste mal Shinkansen

02.05.2018 Um 6.00Uhr klingelt mein Wecker. Heute möchte ich mal raus aus Tokio. Es geht in die Berge nach Nikko. In Nikko liegt der erste Shogun begraben und gemeinsam mit den Shinto-Schreinen ergibt sich nicht nur ein National-Heiligtum Japans, sondern auch ein Weltkulturerbe-Denkmal. Aber erst einmal geht es zum Bahnhof. In der Rushhour wird’s schon ziemlich eng in der U-Bahn. Aber dafür habe ich anschließend genug Platz im Shinkansen: die […]

Japan #03: Fisch zum Frühstück

01. Mai 2018 Müde. In der letzten Nacht habe ich nicht wirklich viel Schlaf bekommen. Zum einen lag es an dem Jetlag, denn mein Körper meinte er müsste Nachmittags um 17 Uhr nicht schlafen. Denn in Deutschland war es gerade 17Uhr als ich ins Bett wollte. Und zum anderen hat in der Nachbarschaft Jemand sooo laut geschnarcht, dass ich nicht einschlafen konnte. Heute morgen mache ich mich gleich nach dem […]

Japan #02: Tokio – Gibt’s hier keine Mülleimer?

30.04.2018 Gegen 8 Uhr wache ich auf. Den Schlaf hab ich wirklich gebraucht. Aus dem Supermarkt nebenan besorge ich mir Brot, Schokocreme und Kaffee für mein Frühstück. Anschließend geht’s wieder in den Bahnverkehr. Heute komme ich schon besser klar. Auch dank Google Maps bekomme ich die passenden Linien und Verbindungen angezeigt. Einige Strecken kann ich mit meinem Japan Rail Pass kostenlos nutzen. Für die anderen Strecken habe ich mir eine […]

Japan #01: Ins Land der aufgehenden Sonne

28. April 2018 9 Uhr morgens am Flughafen Tegel in Berlin. Es steht mal wieder ein Flug an. Es geht über Helsinki in das Land der aufgehenden Sonne. Und das passt dann auch sprichwörtlich, denn ich werde morgen früh um etwa 9 Uhr Ortszeit in Tokio landen. Da wird die Sonne bereits aufgegangen sein. Wer meine Reisen kennt, der weiß, dass ich normalerweise nur die ersten Nächte in einem Hostel […]