chefchaouen

9 Beiträge

Marokko Tag 15: Einmal ein Filmstar sein

09.12.2017 Liebes Tagebuch. Unser Frühstück wollen wir heute morgen in einer Oase in der Nähe von Ouarzazate genießen. Eigentlich sind es auch nur 12km bis zu unserem Ziel, aber als wir kurz hinter dem Ortsausgang von Ouarzazate von der Hauptstraße abbiegen geht es die letzten 8km auf einer ziemlich schlechten […]

Marokko Tag 14: So ein Arschloch!

08.12.2017 Liebes Tagebuch. Mit der heißen Dusche wird das nichts. Als ich am Morgen den Wasserhahn aufdrehe kommt nur kaltes Wasser aus der Leitung. Der Gasthaus Besitzer sagt mir, das in der Nacht die Leitung eingefroren sei. Na klasse. Hauptsache Momo und Sam geht es gut, die ja in der […]

Marokko Tag 13: Im Farbenmeer der Wüste

07.12.2017 Liebes Tagebuch. Um 6.30Uhr krabble ich aus meinem Schlafsack und ein paar Minuten später klettere ich dann wieder die hohe Sanddüne vor dem Zelt hinauf. Und auch heute lässt uns die Sonne nicht im Stich und erscheint pünktlich am Horizont. Das Spektakel der Farben nimmt seinen Lauf. Blauer Himmel, […]

Marokko Tag 12: Sand. Überall Sand. Vom Sonnenaufgang bis zum Untergang

06.12.2017 Liebes Tagebuch. Heute ist Nikolaus! Heute heißt es mal ganz früh aufstehen. Ich habe gestern Abend im Hostel Sam aus England kennengelernt und wir haben heute morgen vor den Sonnenaufgang von einer der großen Dünen in der Nähe zu fotografieren. Und das heißt wir marschieren um 6.00Uhr in der […]

Marokko Tag 11: Atlas mit Plattfuß

05.12.2017 Liebes Tagebuch. Nach dem Frühstück machen wir uns zum kurz nach 8Uhr weiter auf unseren Weg in die Wüste. In der letzten Nacht war es ziemlich kalt. Auf der Frontscheibe unseres Autos ist sogar eine dünne Eisschicht. Der Weg führt weiter Richtung Süden durch eine trockene Hochebene. Hinter uns […]