Abenteuer China: Unser Abenteuer geht zu Ende….



Rauchzeichen

23.05.2015
Heute ist Packen angesagt. Am Abend geht unser Flieger zurück nach Deutschland.

Nach einem Frühstück bei unserem Frühstücks-Dealer um die Ecke machen wir uns wieder auf den Weg nach Hong Kong Island. Dort können wir unser Gepäck bereits an einer Metro-Station einchecken und direkt zur Flughafen bringen lassen. Sehr komfortabel. So müssen es nicht bis zum Abend deponieren oder mit uns herumschleppen.

Anschließend gehen wir gleich weiter zum Fähranleger und nehmen die Fähre nach Cheung Chau. Diese kleine Insel liegt etwa eine Stunde vom Festland entfernt. Dort wird an diesem Wochenende der Geburtstag von Buddha gefeiert. Die kleine Insel ist ein beliebter Ferien- und Ausflugsort für die Bewohner  Hong Kongs und hat ein bisschen das Flair von einem kleinen Mallorca.

Leider ist der heutige Tag so richtig verregnet, aber das hält uns nicht davon ab dem Tempel mit seinem Fest einen Besuch abzustatten. Die richtigen Feierlichkeiten sind zwar erst am Montag, aber wir können trotzdem die mystische Atmosphäre im Tempel spüren. Auf dem Platz vor dem Tempel ist ein Zelt aus Bambus aufgebaut und wir können eine chinesische Oper bewundern.

Nach mehr als drei Wochen geht unsere Reise durch China zu Ende und viele tolle Menschen sind uns in China und auch in Hong Kong begegnet.

Danke China und danke Hong Kong für diese tolle Zeit!