Zwei Verliebte voller Leidenschaft – Hochzeits-Fotografie mit Slava Ebinger



Auch Fotografen bilden sich weiter: Neue Techniken, neue Ideen und Kontakte, neue Trends und vorallem neue Erfahrungen, das sind die wichtigsten Gründe für engartierte Fotografen an Workshops teilzunehmen.

Für mich ging es nach Paderborn zu einem Workshop mit einem Star in  der Szene der Hochzeits-Fotografie: Slave Ebinger. Slava ist ein weltweiter bekannter Fotograf Seminarleiter und Initiator der Brautparade.

Thema dieses Tages waren nicht Blenden-Einstellungen, ISO-Werte oder Belichtungszeiten, sondern die Gestaltung leidenschaftlicher Hochzeitsfotos. Dazu gehört das Führen der Händes des Brautpaares genauso wie das Lenken der Augen und der Blicke der zwei Verliebten. Licht, ein wesentlicher „technischer“ Bestandteil eines Bilder will aber ebenso geführt werden um Braut und Bräutigam zum strahlen zu bringen.

An verschiedenen Locations in der Innenstadt Paderborns nutzten wir das natürliche Licht und natürliche Reflektoren wie Hauswände und Wasserläufe um unser Paar in leidenschaftlichen Posen auf unseren Bildern posieren zu lassen.

Hier gibt es eine kleine Auswahl unserer beiden Verliebten: