Heißes Wasser…

10.07.2017

Um 6.30Uhr klingelt der Wecker. Wir hatten 2.5 Stunden Schlaf. Aber wir haben uns für heute eine Tagestour zu einem Longhouse etwa zwei Stunden südlich von Kuching vorgenommen. Per Uber-Taxi fahren wir weit hinaus und erreichen ein abgelegenes Dorf. So abgelegen, wie wir es erwartet hatten ist es allerdings doch nicht, also machen wir uns nach einer eiskalten Cola um richtig wach zu werden auf den Weg zu den Hot Springs in der Nähe. Wir laufen etwa eine Stunde um die heißen Quellen zu erreichen auf einer Straße durch den Regenwald. Die Quellen liegen direkt in einem kleinen Fluss. Aus dem Grund des Flusses blubbert mit kleinen Bläschen warmes oder auch heißes Wasser aus dem Grund. Um drei dieser blubbernden Unterwasser-Quellen wurde kleine Becken gebaut. Wir genießen den Spaß in dem warmen Wasser zum relaxen. Einer der Pools ist so heiß, dass man Eier in ihm kochen könnte. Zurück in Kuching verbringen wir den Rest des Tages mit relaxen und ich nutze die Zeit um mein Tagebuch auf den neuesten Stand zu bringen. Später buchen wir unsere Flüge für den nächsten Morgen nach Mulu. Dort gibt es die größten Höhlen der Welt und wir wollen Diese in den nächsten drei Tagen erkunden.