foto

164 Beiträge

Korea #10: Wandern durch die Geschichte Koreas

13.10.2019 Heute morgen muss ich nach dem Frühstück erst einmal einen Geldautomaten finden. Ich bin blank. Die ersten drei Geldautomaten lehnen meine Karte ab. Dann frage ich an Bahnhof nach einem ATM und werde an den kleinen Supermarkt nebenan verwiesen. Auch dort wird meine Karte abgelehnt. Aber ich bin hartnäckig und versuche es ein weiteres Mal. Zuerst auf “foreign card” oder zuerst die Sprache auf Englisch umstellen? Keine Ahnung was […]

Korea #09: Grüne Grabhügel in Gyeongju

12.10.2019 Beim Frühstück im Hostel sitzen alle gemeinsam am Tisch: Franzosen, Belgier, Koreaner, Deutsche,… Und es gibt interessante Erzählungen aus aller Welt. So mag ich es in Hostels! Nach dem Frühstück mache ich mich zu Fuß auf den Weg die Stadt zu erkunden. Gyeongju war mehr als 1000 Jahre die Hauptstadt des Silla – Reichs, einem Vorgänger des Staates Korea. In der Stadt befinden sich eine Menge alte Königsgräber wieder. […]

Korea #08: Goldene Buddhas am Meer

11.10.2019 Heute morgen kann ich länger schlafen. Trotzdem bin ich schon um 7Uhr wach. Nachdem ich meinen Rucksack wieder gepackt habe und das einfache Frühstück im Hostel aus Toast, Butter, Käse und Marmelade genossen habe, fahre ich wieder mit dem Bus zu meinem nächsten Sightseeing-Punkt. Nur eine halbe Stunde entfernt liegt direkt am Meer der Naksansan-Tempel. Hinter dem Eingangstor erwartet mich eine große Parkanlage in den Hügeln am Meer. Wunderschöne […]

Korea #07: Ulsanbawi Rock und Treppen ohne Ende

10.10.2019 Mein Wecker klingelt heute etwas früher, denn nach dem Frühstück will ich zum Wandern in den Saoraksan National Park. Ein großes bunt bemaltes buddhistisches Tor markiert den Eingang zum Park. In diesem Park gibt es außer Wald und Bergen noch einige Tempel und Pagoden. Einige hundert Meter um den Eingangsbereich herum gibt es einige Restaurants und Café. Auch eine Seilbahn führt von hier auf einen der umliegenden Berge hinauf. […]

Korea #06: Es gibt Fisch in Sokcho

9.10.2019 Heute morgen heißt es Abschied nehmen. Ich verlasse heute Seoul und reise weiter in den Osten der Halbinsel Korea nach Sokcho. Mit der U-Bahn fahre ich zum Busbahnhof und frage an der Info, wie ich ein Ticket nach Sokcho bekomme. Sie druckt mir gleich die günstige Fahrkarte für umgerechnet etwa 20€ aus. Inkl. Sitzplatzreservierung und in einer Stunde geht’s dann am Gate 4 los. Na Super! Da bleibt noch […]

Korea #05: Wandern im Bukhansan National Park

8.10.2019 Heute morgen frühstücke ich koreanisches Sushi und dazu gibt es einen Becher Fischsuppe. Die Suppe ist nicht so mein Geschmack. Aber die Sushi-Rollen mit Rind und Kimchi sind echt lecker! Und dann geht’s mit Bus und Bahn zum Bukhansan National Park. Ab dem Parkeingang reiht sich ein namhafter Outdoor-Hersteller an den nächsten. Mammut, The Northface, Deuter, …. Ich treffe ein deutsches Paar, die noch schnell ein bisschen Shoppen, falls […]

Korea #04: Wellness auf koreanisch

7.10.2019 Heute ist ein Regentag. Die Vorhersage sagt für heute Dauerregen an. Mein Wecker klingelt mich schon um 5:30Uhr aus dem Bett, denn ich will als erstes zum Fischmarkt. Und morgens soll dort am meisten los sein. Ich erwische allerdings als erstes die U Bahn in die falsche Richtung. Einmal umsteigen und dann geht’s wieder Richtung Fischmarkt. Der Markt ist vor einigen Jahren in ein neues Gebäude umgezogen und erstreckt […]

Korea #03: Pinkeln mit Aussicht

6.10.2019 Heute morgen frühstücke ich koreanische Nudeln mit einer Sauce aus schwarzen Bohnen. Sehr lecker. Anschließend geht’s wieder mit der Bahn auf Sightseeing Tour. Mein erstes Ziel ist das “War Memorial Museum”. Im größten Teil der Ausstellung geht es um den Krieg zwischen Nord – und Südkorea in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts. Der Verlauf des Krieges und Waffen werden hier zur Schau gestellt. Für meinen Geschmack geht es […]

Korea #02: 20 Millionen Menschen und jede Menge Paläste

5.10.2019 Gehen 8 Uhr wache ich auf als mein Zimmergenosse in seinem Koffer kramt. Guten Morgen Seoul! Ich besorge mir in dem 7eleven-Supermarkt um die Ecke erst einmal einen Kaffee zum Frühstück. Zu mehr habe ich um diese Uhrzeit noch keinen Hunger. In Deutschland ist es jetzt 1 Uhr morgens. Dann geht’s zum nächsten Bahnhof. Die U Bahn Stationen liegen hier in Seoul wirklich ziemlich tief in den Untergrund vergraben. […]

Korea #01: Das Land der stillen Morgenröte

3. & 4. Oktober 2019 Es ist der 3. Oktober und ich sitze im Taxi auf dem Weg zum Flughafen. Ja, im Taxi! Die S-Bahn hat vor dem Berliner Ostbahnhof etwa 15 Minuten gestanden ohne weiterzufahren. Bei Twitter konnte ich lesen, dass es am Savigny Platz einen Polizeieinsatz gibt und es deshalb zu Verzögerungen kommt. Durchsagen dazu in der Bahn? Nur das vor uns ein Zug steht. So wird das […]